Es ist wie im Leben immer : Kaum hat man einen Plan gemacht und denkt sich:
"Da haben wir ja noch Monate lang Zeit. Ich setz mich erst mal hin ..."

dann: SCHWUPS ist es so weit.

In einer Woche geht es los.

Das letzte Veranstaltertreffen war witzig. Jeder schien entspannt und wusste, was zu tun ist.
Doch in JEDEM von uns schwelte es : dieses Gefühl von wegen : "Das kann nicht so leicht sein ..."

  • Michi hing schräg in der Wand und stürzte sich erst mal in den Urlaub, um im Fallen noch die letzten Comm-Knoten zu lösen
  • Sabine war einfach an allem gleichzeitig dran und ... und ... (nee, ich weiss nicht, wie sie das macht und nicht die Nerven verliert)
  • Balti schrieb aus dem Off, dass er alles im Griff hat und bewies wieder mal, wieso wir alten Säcke die Jugend hassen dürfen
  • Rena erwürgte mental ihre Real Life Kunden, während ihre magischen Hände parallel dazu die grafischen Meisterwerke pinselten, die ihr hier seht
  • Ralf war mit je einem Auge auf dem Server, Discord und dem Sofa während sein Astralkörper Sabine unterstützte
  • Volker verteilte all seine Gehirnhälften auf Familie, Arbeit und dem Spasss hier, nur um dann kristallklar mit Fachwissen den Ork zu besänftigen,
  • der jetzt alles fertig macht.

Hier wollen wir euch nur kurz informieren, wie es ablauftechnisch geplant ist.

Wenn ihr euch einloggt, habt ihr ja alle Unterpunkte im Menüpunkt "Fest" stehen.

Ihr findet dort vor allem auch einen Ablaufplan, der ständig erweitert wird, bis wir alle Informationen zusammen haben. (Für den Ausdruck könnt ihr übrigens die Spaltenbreiten beliebig in der Größe ändern durch Ziehen der Ränder)

Ebenfalls könnt ihr (fast) alle Datentypen in beliebiger Anzahl und Größe hochladen. Ich kontrolliere die Eingänge und werde gegebenenfalls auf euch zurückkommen falls etwas beim Upload schiefgelaufen ist oder ich Fragen habe, die nicht durch eure Einträge unter Bemerkungen stehen.

Bis zum Start des Festes ist es noch 40 Tage hin.

Wir haben schon viele Beiträge erhalten und freuen uns auf mehr.

Bitte denkt daran, dass wir bis zum 16. Juli eure Beiträge für den Zeremonienabend brauchen, damit wir den noch zusammenschneiden können.

Den Ablaufplan haben wir auch schon ergänzt. Es wird bisher geben: einen täglichen Rhythmusworkshop mit Hermes, einen Aquarell Workshop mit Bine, einen "Schlachtbericht" mit Leo und ... Trommelwirbel... zu unser aller Freude, werden morgens ab 10:00 Uhr das Duo Balti und Ban wieder ihren Podcast Morningshow senden.

Wenn ihr noch Fragen habt zum Upload oder wie man sich einloggt, dann kontaktiert uns bitte, wir helfen euch gerne.

In Zeiten höchster Not wurde wieder nach uns gerufen.

Wir hörten euer Flehen, eure Verzweiflung, das Geschrei der Weiber und das Gezeter der Kinder.

Und so nahmen wir erneut die Keyboards von der Wand über der Feuerstelle, wo wir sie eigentlich für immer ruhend wähnten.

Die Wunden der letzten Schlacht, sie tun noch weh, aber es ist für ein höheres Ziel - etwas, das uns alle vereint ...

Was schreibst Du denn da für einen Schmarrn?

Jetzt nicht Schatz, Papa muss denken!

und warum machst Du's dann nicht?